Schraubstock als Grundwerkzeug für den Handwerksprofi und Bastler

Bei einem Schraubstock handelt es sich um eine Vorrichtung zum Feststellen von Werkstücken während ihrer Verarbeitung.Image result for machine vice
Ein Spannhelfer ist mit einer festen wie auch mit einer beweglichen Backe bestückt. Ihr Baustück kann im Bereich zwischen diesen beiden Klemmbacken rutschfest eingespannt und nachfolgend verarbeitet werden. Bei Schraubstöcken sind meist zwei austauschbare Klemmbacken montiert, die an die Form sowie Materialeigenschaften des einzuspannenden Werkstückes anzupassen sind.

Wiederstandsfähige Maschinenschraubstöcke wie ein Matador Ridgid oder Heuer Schraubstock sind vollständig aus gehärtetem Stahl geschmiedet und versprechen aus diesem Grund höchste Robustheit sowie Genauigkeit. Häufig kommen Die praktischen Spannhelfer bei Spenglern, Industriemechanikern und Privatleuten mit eigener Werkstatt zum Gebrauch.

Wie funktionieren Schraubstöcke?

Ein Schraubstock muss auf jede umfangreich bestückte Arbeitsplatte.

Ein Schraubstock hat den einen Sinn, Baustücke für die präzise Verarbeitung einzuspannen. Zu diesem Zweck bestehen Schraubstöcke aus zweierlei Spannbacken, in denen Gegenstände eingespannt werden können. Während sich eine Backe mittels der Drehkurbel ohne Beschränkung in Bewegung setzen lässt, bleibt die andere Backe stets an Ort und Stelle.

Der Schraubstock funktioniert ungemein simpel. Über das drehen des Hebels bewegt sich die bewegliche Spannbacke dank der Drehspindel in die gewünschte Richtung. Wird die Drehkurbel komplett angezogen, ist ihr Bauteil fest zwischen den beiden Klemmbacken eingeklemmt. Bei dem Gewindesystem handelt es sich um das Grundlegende Prinzip einer herkömmlichen Gewindeschraube inklusive Mutter, das bereits seit Jahrhunderten bekannt ist.
Abgesehen von einer festen Montage können manche Schraubstöcke ebenso mittels Klammerfuß adaptiv an Arbeitstischen angeschraubt werden.

Welche unterschiedlichen Ausführungen von Schraubstöcken stehen zur Verfügung?

Es gibt diverse Arten von Schraubstöcken. Beachten Sie beim Erwerb eines Schraubstocks auf dessen Einsatzzweck – benötigen Sie ein großes Modell für ihre Werkbank oder einen kompakten Maschinenschraubstock für Werkzeuggeräte wie die Ständerbohrmaschine.

Die beliebteste und nebenher meist verkaufteste Variante ist der Parallelschraubstock. Hierbei stehen die Klemmbacken zu jeder Öffnungsweite vollständig synchron zueinander. Solche Ausführungen finden sich häufig im Netz in einem Schraubstock-Test. Folglich können ebenso große Bauteile präzise und fest eingespannt werden. Bei einem Parallelschraubstock wird lediglich mit Handkraft gearbeitet. Solche Varianten werden überwiegend an Werkbänken montiert.

Des Weiteren werden bei dieser Schraubstock-Variante aufsteckbare Schutzbacken angebracht, sobald weiche Materialien darin festgespannt werden müssen. Parallelschraubstöcke werden daher meist zum festspannen von Holz- oder Metallteilen genutzt.

Ein anderes gängiges Spannwerkzeug ist der Maschinen Schraubstock, welcher für Einspannarbeiten an Werkzeugmaschinen eingesetzt wird. Diese Schraubstockart hat keine eigene Montageeinheit und lässt sich durch Langlöcher an den gängigen Maschinen anbringen. Nach dem Maschinen Schraubstock ist auch der Rohrschraubstock zu erwähnen, welcher in der Regel von Installateuren zum festspannen von Rundgegenständen mit unterschiedlichen Durchmessern genutzt wird.

Bohrmaschinenschraubstock: Genutzt wird der Maschinenschraubstock zum Festspannen von Werkstücken in Werkzeugmaschinen. Das Besondere daran ist, dass mit diesem besonders präzise gespannt werden kann. Jener Maschinenschraubstock kann auch die großen Kräfte aufnehmen, welche auf das Bauteil bspw. beim Fräsen einprasseln. Dem Maschinenschraubstock sind noch andere Ausführungen untergeordnet, wie beispielsweise der hydraulische Schraubstock oder der pneumatisch betriebene Niederzug-Schraubstock

Rohr-Schraubstöcke: Der Rohr-Schraubstock, häufig auch Installateurs-Schraubstock genannt, ist angenehm einzusetzen, um Rohre einzuspannen, da der jeweilige Querschnitt problemlos eingestellt werden kann. Hier werden die Rundgegenstände von allen 4 Seiten ausgeglichen festgespannt, wodurch ungewünschte Verformungen am Werkstück größtenteils vermieden werden.

Modellbauerschraubstock Ein Minischraubstock ist klein konstruiert und erlaubt dadurch das präzise Einspannen von empfindlichen Gegenständen. Zusätzlich besitzen diese Modelle oft ein kugelgelagertes Gelenk, wodurch der Schraubstockkopf in allen Richtungen festgestellt werden kann. Minischraubstöcke finden deshalb vor allem im feinen Modellbauer-Bereich Ihren Arbeitseinsatz.

Eine Werkbank mit Schraubstock als kombinierte All-in-One Lösung

In einem guten Werkzeug-Shop im World Wide Web lässt sich ebenfalls eine Werkbank mit Schraubstock aufspüren. Meist ist auf der Werkbank ein gebräuchlicher Schraubstock mit 150 mm Backenbreite fixiert,

Falls ihr Schraubstock klein ist, nimmt er natürlicherweise weniger Fläche in Anspruch. Wenn ihr Spannhelfer höhenverstellbar ist, kann er individuell auf Ihre Körpergröße justiert werden. Ein höhenverstellbarer Spannhelfer ermöglicht präziseres Arbeiten, ist aber auch kostenintensiver.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>